Banner oben
Start
Kontakt
NEUES
BLOG
Papillons Zucht
Welpen
Collies Futter
seite
Fotos
& Co.
2022
die neuesten Beiträge befinden sich immer oben an erster Stelle
 
Juli
 
Lucky hat uns besucht
Lucky ist der Rüde aus meinem A-Wurf (SP Amalaki) und inzwischen 5 1/2 Jahre alt. Er ist seinem Vater so ähnlich und die beiden mögen sich auch sehr. Lucky hat seit ein paar Wochen eine kleine - große Schwester. Lu, eine jetzt 19 Wochen alte Canilo-Hündin, ein ganz tolles Mädchen mit einem watteweichen Fell und einem insich ruhenden Wesen.
 
Lucky und Lu in ihrem Zuhause (danke Heidi für das Foto)
 
Wir haben den Besuch genutzt für Kaffee,Kuchen und reichlich Kaltgetränke, natürlich bei dem heißen Sommerwetter auch für einen ausgedehnten Badespaß im Pool. Lucky und Lu waren von der Luftmatratze oder dem Surfboard gar nicht mehr runter zu bringen und Lucky ist, wie sein Vater, auch ausgiebig geschwommen.
Einfach herrlich! Besser hätte man so einen Tag gar nicht verbringen können.

Vater und Sohn: Keks und Lucky
 
... the same procedure as...   ...  ... oder "mein täglicher Horror"

Keks paniert sich nach dem Schwimmen mit Sand. Nur die Rute bleibt weiß, der Rest.... ohweh!
Man sieht an seinem Blick, wie stolz er auf sein Meisterwerk ist  
Yippie hat uns besucht
wir durften ein wunderbares Wochenende mit Yippie, seiner blinden Kumpeline Pai und seiner Menschin Andrea verbringen. Die Hunde freuten sich sehr über das Wiedersehen und genossen die gemeinsame Zeit mit Spiel, Spaß, Ruhephasen und einem Ausflug auf die Altrheininsel Korsika.
Eine rundum schöne und harmonische Zeit für die Hunde und uns zwei älteren Mädels
 

Lala, Kiri, Keks und Yippie im Flug (Vater und Sohn) und Pai
Seifenblasenspaß im Garten für alle
Yippie ist nun 3 1/2 Jahre alt und hat sich toll entwickelt. Nicht nur optisch ein toller Kerl, er ist auch wirklich gut mit Allem und Jedem, zeigt einen gesunden Wachtrieb und passt auf seine Familie gut auf. Seine Passion ist das Mantrailern, er sucht beharrlich, ausdauerd konzentriert mit sehr feiner Nase. Ausserdem wird er in Obedience und RalleyObedience geführt. Bei schnellen Sportarten überdreht er leicht, was er mit dauerhaftem Gebell kund tut. Aber er ist für alles zu begeistern, was man ihm bietet. Hauptsache, er darf dabei sein und was tun.
April
Geschafft!!
Heute, am letzten Apriltag, war Zuchttauglichkeitsprüfung.
Lala, Kiri und auch Wiedu wurden von unseren Verein streng geprüft und erhielten alle drei die Zuchtzulassung.
Unserem geplanten Wurf Ende des Jahres steht nun nichts mehr im Weg.

Wir freuen uns jetzt schon auf die kleinen Schmetterlinge.
 
 
Ein spannendes Osterwochenende liegt hinter uns
Wir haben es am Bodensee verbracht, zusammen mit meiner Tochter und ihren Hunden.
Am Samstag war Rassehundeausstellung auf der Windhunderennbahn in Bermatingen,
die von unserer Landesgruppe ausgerichtet worden war.
Den Sonntag haben wir dann mit den Hunden am See verbracht..
 
Kiri und Lala
wurden von uns in der Jugendklasse ausgestellt.
Kiri erlief sich ein V1 CAC und den ersten Platz, Lala folgte ihr mit einem SG3 auf dem 3. Platz.
Ich bin mächtig stolz auf die beiden Mädchen, zumal ich ja weiß, dass gerade Lala sich in fremder Umgebung ganz anders präsentiert, als Zuhause. Aber auch sie hat ihre Sache sehr gut gemacht. Ebenso meine Tochter, für sie war es, zusammen mit Kiri, ihre Premiere im Ausstellerring.
Februar
Anlässlich unserer Geburtstage haben wir Yippie in Bonn besucht.
(Sandhoppers Christmas Yippie A Yeah)
4 Tage durften wir gemeinsam verbringen und haben die Zeit sehr genossen.
Yippie ist ein stattlicher, extrem sportlicher Rüde geworden, mit reichlich Energie, einem hohen "Will to please"
aber auch mit einer guten Portion Wachsamkeit. Er lässt seinen Menschen und seine blinde Freundin nicht aus den Augen
und passt auf wunderbare Weise auf alle auf. Jetzt, mit 3 Jahren, kann er auch seine ruhige Seite zeigen, aber wenn man ihn ruft, ist er sofort zur Stelle. Alles in Allem ist er einfach ein ganz toller Kerl, eine gelungene Mischung seiner Eltern Keks und Wiedu.
Mama Wiedu ist 5 Jahre alt geworden
Yippie feierte am gleichen Tag seinen 3.
 
Film by Andrea von der Born und Sabine Proffen, vielen Dank!
Januar
Winterzeit ist Backmattenzeit ...


... weil ich die Leckerchen nach dem Backen auf dem Kaminofen so wunderbar über Nacht durchtrocknen kann.
Die Hunde lieben es, die Backmattenkekse sind schnell gekaut, schmecken gut und sind ideal zum Clickern und üben,
man kann sie wunderbar in die Tasche stecken und bekommt keine fettigen Finger davon.
Die Rezepte sind einfach, auf jeden Geschmack anpassbar und schnell zubereitet.
Backmatten sind Dauerbackmatten aus Silikon. sie haben Noppen oder Zacken, damit Bratfett ablaufen kann. Zum Backen von kleinen Hundekeksen nimmt man die Matten verkehrt herum und füllt die kleinen Noppen oder Zacken mit Teig, der im Ofen kurz durchgebacken wird und hinterher getrocknet, damit keine Restfeuchtigkeit bleibt und nichts verderben kann. Dörrware quasi, die lange hält.
Unser Lieblingsrezept:
ich nutze hierfür den Gourmet Maxx Mr.Magic, damit geht das rasend schnell, zum Backen eine Pyramidenmatte.
1 Ei
+/- 100 ml Wasser (oder Buttermilch/Ziegenmilch/Joghurt etc.)
etwas Salz
1 Essl. Mehl
dazu kommen wahlweise und nach Geschmack:
1 Teel. Leberwurst / Thunfisch / Käse / Honig / Kräuter / Nüsse / Fleisch.... was auch immer gut schmeckt
----------
alles kurz durchmixen. Es soll eine dünner, gießfähiger Teig entstehen ohne Bröckelchen (ggf. Wasser zufügen)
mit einem Teigschaber auf der Rückseite der Backmatte verteilen und alles glatt streichen.
Ab in den Ofen bei 150-175 Grad und so lange backen, bis die kleinen Teile braun werden uns sich an den Rändern lösen.
Backmatte aus dem Ofen nehmen und die Leckerchen herausschütteln. Auf einem Backblech o.ä. ausbreiten und dörren. Am besten geht das auf dem Kaminofen, auf der Heizung, im Dörrautomat oder im Backofen aus niedriger Temperatur mit leicht geöffneter Tür, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.
  Gute Neuigkeiten, gleich am Anfang des Jahres
Wiedu, Lala und Kiri waren heute beim DOK Augenarzt und wurden auf PRA untersucht und alle drei als gesund befunden.
Ebenso wurden die Kniescheiben untersucht und PL 0/0 (gesund)  befundet.
Unserer Zuchtzulassungsprüfung im April steht nun nichts mehr im Weg.
 
Frohes Neues Jahr!!
Ich hoffe, Ihr seid alle gut und gesund im Jahr 2022 angekommen.

Wir schauen neugierig und mit spannender Erwartung in die nahe Zukunft.

 Jetzt, im Januar, geht es mit den zuchtvorbereitenden Untersuchungen in den Endspurt. Wir gehen zum Augenarzt und Patella untersuchen. Wenn wir diese letzte Hürde bestehen, geht es Ende April zur Zuchtzulassungsprüfung. Danach sind wir bereit für einen neuen Wurf kleiner, süsser Hundekinder. Wir freuen uns schon so sehr darauf.
 
Alle Neuigkeiten wurden archiviert.
Ihr könnt sie aber weiterhin ansehen.

 Archive: 2019 - 21
2016 - 18
2014 - 15
 Datenschutzerklärung